01.02.2024
Am Donnerstag Nachmittag wurden wir zu einem gemeldeten Gasaustritt in die Lamferstr. mit dem Alarmstichwort Gas2 alarmiert. Wir rückten mit dem LF10 und LF20KatS mit einer Gesamtstärke 3/9 zur Einsatzstelle aus. Zwei weitere Kameraden trafen kurz nach Ausrücken am Gerätehaus ein und blieben dort in Bereitstellung. Vor Ort stellten wir einen Sicherheitstrupp unter PA und führten Absperrmaßnahmen durch. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für uns beendet

26.01.2024
Am Freitag Mittag wurde die Feuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in den Ortsteil Deilinghofen alarmiert. Wir rückten mit dem LF 10 und einer Stärke 0/6 zur Einsatzstelle aus. Kurz nach Eintreffen ergab die Erkundung der hauptamtlichen Wache, dass die BMA aus nicht erkennbaren Gründen ausgelöst hatte. Wir konnten kurz darauf wieder ins Gerätehaus einrücken

22.01.2024
Der Kreisleitstelle wurde über die Notrufnummer 112 ein Feuer in einem Wohnhaus am Nieringser Weg im Ortsteil Deilinghofen gemeldet. Zunächst wurde daraufhin mit dem Einsatzstichwort F1 Brand im Gebäude die Löschzüge Wache, Deilinghofen und Mitte zur Einsatzstelle alarmiert. Vor Ort stellte sich die Lage wiefolgt dar: Dichter Rauch drang aus mehren Seiten des Mehrfamilienhauses, 6 Bewohner befanden sich noch im Gebäude bzw waren gerade auf dem Weg nach draußen. Daraufhin wurde umgehend das Alarmstichwort auf F2 mehrfache Menschenrettung erhöht. Der LZ Nord und die LG Frönsberg kamen daraufhin zur weiteren Unterstützung zur Einsatzstelle. Der Angriffstrupp der Wache gemeinsam mit 3 Trupps der LG Sundwig und einem Trupp der LG Hemer gingen in das Gebäude zur Menschenrettung und zur Brandbekämpfung vor. Alle 6 Personen wurden schnell aus dem Gebäude gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten waren wir um 16:45 wieder einsatzbereit zurück im Gerätehaus

21.01.2024
Am Sonntag Nachmittag schlug die Brandmeldeanlage der Firma Inapa an. Neben dem LZ Wache wurde auch der Löschzug Mitte alarmiert. Wir rückten mit dem LF 10 und LF20KatS zur Einsatzstelle aus. Vor Ort ergab die Erkundung, dass kein Feuer der Grund für die Auslösung war. Wir konnten schnell wieder ins Gerätehaus einrücken

08.01.2024
Am Montag Mittag wurde der Feuerwehr ein Brand eines Containers an einem Gebäude an der Altenaer Str. gemeldet. Die ersteintreffenden Kräfte der Hauptwache fanden eine überschaubare Lage vor und konnten kurz nach Eintreffen Rückalarm für die freiwillige Feuerwehr geben. Wir waren mit einer Stärke 2/5 am GH Sundwig und mussten nicht mehr ausrücken

30.12.2023
Am Samstag Abend wurde die Feuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Wir rückten mit unserem LF 10 und dem LF20KatS mit eine Gesamtstärke 1/9 (8 PA Träger) zur Einsatzstelle aus. Durch Erkundung der ersteeintreffenden Kräfte der Hauptwache stellte sich heraus, dass kein Brandereignis zur Auslösung der BMA geführt hatte. Wir konnten kurz nach Eintreffen wieder ins Gerätehaus einrücken

nächste Termine

Hemeraner Freuerwehrteddys

Wetterwarnungen

Es liegen 6 Wetterwarnungen vor.