29.11.2021
Am Samstag, den 11.12. in der Zeit von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr und am Sonntag, den 12.12. von 10:00 bis 13:00 Uhr findet wieder der traditionelle Weihnachtsbaumverkauf am Feuerwehrgerätehaus in Sundwig (Danziger Str. 27, 58675 Hemer) statt. Eine große Auswahl von über 200 Nordmanntannen wartet auf einen neuen Besitzer. Die Veranstaltung wird unter den aktuellen Corona-Regeln durchgeführt. Bei der freiwilligen Feuerwehr ist es in den letzten Jahren zur guten Tradition geworden vor Weihnachten ins Gerätehaus nach Sundwig einzuladen. Die letzten Jahre war der Besucherandrang grandios. So werden Bäume zwischen einem Meter und drei Metern zum Kauf angeboten. Die kostenfreie Lieferung nach Hause (innerhalb von Hemer) ist ein schönes Schmankerl für die Käufer, die vor Allem von den älteren Besuchern gerne angenommen wird. Dieses Jahr wird außerdem erstmals die Vorbestellung von Bäumen angeboten. Sie kaufen somit ihren Baum ungesehen - ein Umtausch ist ausgeschlossen. Wir versprechen Ihnen aber, einen Baum möglichst nah an Ihren Vorstellungen zu liefern.

28.11.2021
Am Sonntag Nachmittag kam es zu einem Brandereignis in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Am Lusebrink". Neben dem LZ Wache wurde auch der LZ Mitte zur Einsatzstelle alarmiert. Wir rückten mit unserem LF 10 und dem Dekon-P mit einer Gesamtstärke 2/9 zur Einsatzstelle aus, 2 Kameraden trafen kurz danach am Gerätehaus ein und blieben dort in Bereitstellung.

22.11.2021
Am Montag Nachmittag wurde der Kreisleistelle ein Feuer an einem Gebäude an der Hönnetalstr. gemeldet. Kurz nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Nebel und die tiefstehende Sonne waren der Grund, dass aufmerksame Anwohner mit einem Brandereignis gerechnet haben. Für alle Kräfte konnte schnell Rückalarm gegeben werden

31.10.2021
Am frühen Sonntagabend schlug die Brandmeldeanlage des AWO-Altenheims in der Parkstr. an. Neben dem LZ Wache wurde auch der LZ Mitte bestehend aus der Löschgruppen Hemer und Sundwig zur Einsatzstelle alarmiert. Wir rückten mit dem LF 10 mit einer Stärke 1/8 und mit dem Dekon-P Stärke 1/0/3 zur Einsatzstelle aus. 2 weitere Kameraden trafen kurz darauf am Gerätehaus ein und blieben dort in Bereitstellung. Vor Ort stellte der vorgehende Trupp der Wache eine leichte Verrauchung in einer Seniorenwohnung aufgrund von angebranntem Essen vor. Eine Person wurde zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht, die Wohnung wurde belüftet - danach konnten alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken.

30.10.2021
Am Samstag Mittag wurde der LZ Wache und der LZ Mitte zu einem gemeldeten Heckenbrand an einem Gebäude alarmiert. Wir rückten mit dem LF 10 mit eine Stärke 1/7 zur Einsatzstelle aus, unser Dekon-P folgte kurz darauf mit einer Stärke 0/5. Vor Ort war ein Eingreifen für die FF nicht notwendig, sodass wir über die Leistelle bereits auf der Anfahrt den Befehl: "Einsatzabbruch" erhielten. Wir konnten somit wieder ins Gerätehaus einrücken

26.10.2021
Um 19.40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude zur Feldstraße gerufen. Zusätzlich zum Löschzug der Hauptwache rückte auch der Löschzug Mitte aus. Wir rückten mit unserem LF 10 und einer Stärke 1/8 zur Einsatzstelle aus, 3 Kameraden blieben im Gerätehaus in Bereitstellung. Vor Ort brannte Essen auf dem Herd, welches schnell gelöscht werden konnte. Die Einsatzkräfte belüfteten das Gebäude mit einem Überdrucklüfter und konnten nach knapp 30 Minuten wieder einrücken oder die Einsatzfahrt vorzeitig abbrechen. Insgesamt waren 40 Kräfte im Einsatz.

nächste Termine

Hemeraner Freuerwehrteddys


Weihnachtsbaumverkauf
am 11.12. und 12.12.2021

Bestellschein gibt es hier.

Wetterwarnungen

Es liegen 6 Wetterwarnungen vor.