Person in Schlucht gestürzt Felsenmeer - Felsenmeerstraße

 

Datum: 30.11.-0001
Alarmierungszeit: 00:00 Uhr
Einsatzende: 12:47 Uhr
alarmierte Einheiten: LZ Wache, LZ Mitte, Höhlenrettung
ausgerückte Fahrzeuge LG Sundwig: LF10/6, LF16-TS
Stärke LG Sundwig: 2 / 8

 

Am Freitag Nachmittag wurde die Feuerwehr über den Notruf zu eine abgestürzte Person im Felsenmeer alarmiert.
Zusätzlich zu den hauptamtlichen Kräften wurde der LZ Mitte und die Höhlenrettungsgruppe alarmiert.
Während die LG Hemer und Westig die Feuerwache besetzten rückte die LG Sundwig mit dem LF10/6 und dem LF16-TS mit einer Stärke von 2/8 zum Felsenmeer aus.
Dort angekommen ergab eine Erkundung, dass 2 Personen in die Bärenschlucht gestürzt waren.
Erst im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass es sich dabei um eine Übung handelte.
Es wurden insgesamt 4Trupps (bestehend aus hauptamtlichen Kräften, Kameraden der LG Sundwig und Speläogruppe) gestellt, die in die Schlucht abstiegen, um die verletzten Personen zu suchen.
Über Tage wurden in der Zwischenzeit Vorbereitungen getroffen, um die Personen nach oben zu schaffen.
Gegen ca. 19Uhr war die Übung beendet.