F1 - Rauch aus Gebäude Ihmert - Ihmerter Strasse

 

Datum: 15.02.2018
Alarmierungszeit: 12:56 Uhr
Einsatzende: 15:00 Uhr
alarmierte Einheiten: LZ Wache, LZ Süd, LZ Mitte
ausgerückte Fahrzeuge LG Sundwig: LF10/6
Stärke LG Sundwig: 1 / 6

 

Eine Rauchentwicklung aus dem leerstehenden Firmengebäude (ehem. Adolph vom Braucke) wurde der Feuerwehr am Donnerstag Mittag gemeldet.

Neben dem LZ Wache wurden auch die Löschzüge Süd und Mitte alarmiert. Wir rückten mit dem LF 10 mit einer Stärke 1/3 (4 PA) und kurz darauf mit dem Dekon-P 0/3 (3 PA) zur Einsatzstelle aus.

An der Einsatzstelle angekommen war zunächst die Schwierigkeit in das einsturzgefährdete und entsprechend verschlossene Gebäude zu gelangen. Durch einen Trupp der LG Sundwig wurde ein vergittertes Stahlfenster mit der hydraulischen Rettungsschere geöffnet.

Anschließend ging der Sundwiger Angriffstrupp zur Erkundung und Brandbekämpfung in das Gebäude vor. Ein 2. Angriffstrupp aus Ihmert ging mit selbigem Auftrag in das Gebäude.

Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, dass Unrat in nähe des Aufzugschachtes brannte. Dieser wurde abgelöscht und die umliegenden Bereiche kontrolliert.

Gegen 13:45 Uhr konnte "Feuer aus" gemeldet werden und die Einsatzstelle zurückgebaut werden.